• Angabe des Fructosegehaltes
  • Kompetenz durch eigene Intoleranzen
  • Kostenloser Versand ab 49,50 € in Deutschland
  • Kostenloser Versand in viele EU Länder ab 85 €
  • Angabe des Fructosegehaltes
  • Kompetenz durch eigene Intoleranzen
  • Kostenloser Versand ab 49,50 € in Deutschland
  • Kostenloser Versand in viele EU Länder ab 85 €

Dunkle Sauce

(reicht für ca. 3 - 4 Personen)

  • 1 guten Esslöffel voll Butter oder lactosefreie Margarine
  • 1 Esslöffel Mehl (gut gehäuft)
  • 300 ml Brühe
  • 200 ml flüssige Sahne oder Milch
  • 2 – 3 Eßlöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Paprikapulver Edelsüß
  • Salz und Pfeffer zum abschmecken

Butter oder Margarine in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen (nicht brutzeln lassen!), das Mehl dazugeben und zügig mit einrühren (ohne das Mehl am Rand bleibt) und mit ca. 300 ml Brühe nach und nach ablöschen. Dabei den Herd auf höchster Stufe stellen.

ACHTUNG - die Mehlschwitze, setz sich gerne am unteren Topfrand ab. Kann man gut beheben, wenn man den Topf leicht schräg hält und mit dem Schneebesen ordentlich am Topfrand rührt.

Den Herd wieder auf mittlere Hitze stellen und die Sahne mit dazugeben.

Dann das Paprikapulver und die Sojasauce dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je mehr Sojasauce und Paprikapulver, desto dunkler und würziger die Sauce.

Extra Tipp – Mann kann anstatt der Brühe auch das Kochwasser von dem jeweiligen Fleisch nehmen (z.B. vom Gulasch oder Rinderrouladen). Damit kommt nochmal ein schöner individueller Geschmack zu Stande.